Mit 4:4 in Grebenhain die Hinrunde ungeschlagen beendet

Damit am Ende der Hinrunde Tabellenführer der Gruppe B

Im 4.Spiel der Hobbyliga Hessen Ost musste der TV Lauterbach auswärts bei den starken Grebenhainern antreten. Das die Partie durch wenige Bälle entschieden werden konnte, war beiden Seiten von vorneherein klar.

Als ungeschlagener Tabellenführer reisten die Lauterbacher an. Stefan Lott und Rainer Bönsel einigten sich im Vorfeld auf drei Mixed-Paarungen und nur zwei Herreneinzel. Verletzungsbedingt waren beide Seiten zu Umstellungen der Paarungen gezwungen.

Erneut konnte Mannschaftsführer Stefan Lott auf die Jugend setzen und diese holten letztendlich auch drei der vier Punkte.

Stefan Lott und Peter Thon kamen in Ihrem Doppel gegen R. Bönsel/A.Reith nie richtig ins Spiel und verloren 15:21,18:21. Parallel dazu gewannen Jeremias Krummeich/Johannes Theis gegen Th. Boss/A. Schneider nach harten Ballwechseln mit 21:18, 21:17. Zum Zwischenstand von 1:2 Punkten führte letztendlich das chancenlose Damendoppel Petra Burkart/Luisa Faust gegen T. Fölsing/F. Rodler mit 6:21, 10:21.

Sowohl Johannes Theis gegen Th. Fölsing mit 21:14, 21:12, als auch Jeremias Krummeich gegen Th. Boss in drei hart umkämpften Sätzen mit 18:21, 21:16, 21:14 führten gemeinsam mit dem Mixed-Sieg von Luisa Faust/Peter Thon 21:17, 21:19 gegen Th. Fölsing/F. Rodler zum vierten Punkt für Lauterbach. Dabei sollte es auch bleiben, da die beiden anderen Mixed-Paarungen, Luisa Faust/Stefan Lott gegen R. Bönsel/T. Fölsing mit 18:21, 23:25 und Petra Burkart/Moritz Eisenträger gegen A. Reith/T. Fölsing mit 21:17, 18:21, 7:21 verloren gingen.

Beide Mannschaften waren am Ende mit der Punkteteilung zufrieden, da leistungsgerecht. Mit dem Unentschieden beendete der TV Lauterbach die Hinrunde als ungeschlagener Tabellenführer.

 

Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Diese sind essenziell für den Betrieb der Seite. Es werden keineTracking Cookies verwendet. Sie müssen keine Auswahl treffen, welche Cookies Sie zulassen möchten.